OSH geltenden Rechtsvorschriften für den Selbständigen (Selbständige)

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (OSH) ist ein praktischer Ansatz für eine Reihe von technischen, organisatorischen und pädagogischen Maßnahmen in der richtigen Umsetzung werden die Voraussetzungen schaffen, um die Wahrscheinlichkeit der Gefahr oder Schädigung der menschlichen Gesundheit auf ein Minimum reduziert zu ermöglichen. In der Tschechischen Republik ist eine wichtige Regelung OSH in Arbeitsgesetz , das für die Anforderungen sowohl für den Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Eine weitere wichtige Regelung ist das Gesetz Nr. 309/2006 Slg., Über andere Bedingungen des Arbeitsschutzes.

Auch Selbständige müssen OSH gültigen Gesetzen der Tschechischen Republik folgen. Wenn jemand als selbstständiger arbeitet , dann ist es durch die Bestimmungen des Zweiten Teils des Gesetzes Nr abgedeckt. 309/2006 Slg., von Anforderungen für Gesundheit und Sicherheit in Aktivitäten, die im oder außerhalb der Arbeitsbeziehungen Bereitstellung von Dienstleistungen. Das Arbeitsgesetz (LC) ist nicht genau definiert für selbstständige. Informationen über den Selbständigen im Gesetz Nr. 309/2006 Slg., Wo Dienstleistungen außerhalb der Arbeitsbeziehungen sind, die die selbstständigen in vier Kategorien unterteilen. Es wird auch nur noch über zwei Kategorien von Selbständigen diskutiert – ein Arbeitgeber, der eine natürliche Person ist, und er arbeitet auch (Selbständige mit Beschäftigten) – eine natürliche Person, die selbstständig tätig (Selbständige ohne Mitarbeiter).

Selbständige Aufteilung:

1) Selbständige ohne Angestellte

Selbstständige ohne Mitarbeiter haben die Situation in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit einfacher. Für die Einhaltung der Arbeitsschutz sind sie verantwortlich nur für sich allein. Allerdings sind sie nicht von ihrer Verpflichtung entzogen mit Arbeits- und haben Gesundheitsschutz regulatorischen Anforderungen zu erfüllen, insbesondere das Arbeitsgesetz und das Gesetz Nr. 309/2006 Slg., Über die Sicherung anderen Bedingungen für die Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

2) Selbstständige mit Mitarbeitern

Für Selbständige, zahlen die gleichen OSH Verpflichtungen wie für juristische Person. Selbständige, der Arbeitnehmer beschäftigt ist verpflichtet, die gleichen Anforderungen im Rahmen der geltenden Rechtsvorschriften zu erfüllen, wie es der Fall für Unternehmen verwendet. Bedingungen für die OSH sicherzustellen, die stammen überwiegend aus Erdgas, durch das Gesetz Nr. 309/2006 Slg. und die Regierungsverordnung Nr. 591/2006 Slg., über detaillierte Mindestanforderungen für Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen.